Selbst. Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Krankheiten

Alle Patienten werden innerhalb aktueller Therapieoptimierungsstudien therapiert.

Die Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen erfolgt nach den Richtlinien der Therapieoptimierungsstudien der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH). In engem Verbund mit anderen Einrichtungen des Universitätsklinikums steht das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung.

Sie können sich über Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen auf der Homepage der GPOH informieren. Einen Überblick erhalten Sie durch den Ratgeber Krebs im Kindesalter der Deutschen Krebshilfe.

Die Dokumentation der Krankheitsverläufe der Patienten und Weitergabe der Daten an die Therapieoptimierungsstudien (TOS), sowie die Meldung der Patienten an das Deutsche Kinderkrebsregister stellen wichtige Elemente der Qualitätssicherung dar.

 
Letzte Änderung: 13.03.2016, 17:59 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Selbst. Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie